Feuerzeit - Verwandlungszeit

Es ist grad dicht - fast unheimlich, jeden Tag passiert ganz Unerwartetes, wie beim Wetter, auf das auch kein Verlass ist.


Was in einem Augenblick unumstößlich fix war, ist plötzlich ganz anders oder hhhfffaaachhhh - Feuersturm durchwütet Sicherheiten... !

 

Er verbrennt, fragt nicht, ob er´s mitnehmen darf, ob ich´s schon freigegeben habe.

Beißender Rauch. Brandgeruch.

Wut, Angst, dann Schmerz, wenn´s zu einem Häufchen grauem Staub zusammenfällt.

Asche werden.

Kaltes, dunkles Nichts.

..................Erinnern....... nach meinen Zündhölzern tasten....... irgendwo...... Wärme, glühende Liebe, lodernde Begeisterung, brennender Mut, Licht meiner inneren Wahrheit.

 

Ich reiße den roten Schwefelkopf an meiner rauhsten Stelle an.

Fünkchen zischeln rotgelbblau im Finstern.

Im zarten Licht der neuen Flamme, sehe ich eine Tür, von der ich nicht wußte, dass es sie überhaupt gibt, ...

 

Feuerzeit!

 

Verwandlungszeit!


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Barbara (Samstag, 03 Juni 2017 17:04)

    Liebe Johanna, ich gratuliere dir zu deiner wunderschönen und liebevoll gestalteten Homepage. Barbara